Fünf mutmaßliche Täter verhaftet

Zwei Millionen Euro wert: Halbe Tonne Marihuana beschlagnahmt

+
Fahnder finden eine halbe Tonne Marihuana in einer als Autowerkstatt genutzten Halle.

Hannover - Bei einer Durchsuchungsaktion hat die Polizei in Hannover eine halbe Tonne Marihuana beschlagnahmt. Fünf Verdächtige wurden festgenommen.

Das am Montag gefundene Rauschgift habe einen Straßenverkaufswert von etwa zwei Millionen Euro, teilte das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen am Mittwoch in der Landeshauptstadt mit. Fünf mutmaßliche Täter wurden verhaftet.

Die Beamten ertappten in einer als Autowerkstatt genutzten Halle vier Männer, die Marihuana aus großen 30 Kilogramm schweren Paketen in kleinere Verkaufseinheiten zu je einem Kilogramm umpackten. Die Täter nutzten dazu eine Verpackungsmaschine, um schneller arbeiten zu können.

Bei den Männern handelt sich um einen polizeibekannten 35-Jährigen aus Montenegro sowie drei Albaner im Alter von 33 bis 39 Jahren. Ein Bruder des aus Montenegro stammenden Manns konnte in seiner Wohnung in Hannover festgenommen werden. Ihm wird vorgeworfen, an der Beschaffung des Rauschgifts beteiligt gewesen zu sein.

AFP

Mehr zum Thema:

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Warum der Allradantrieb im Kommen ist

Warum der Allradantrieb im Kommen ist

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Vermisste Polizeischülerin ist tot

Vermisste Polizeischülerin ist tot

Klage gegen Flaschensammlerin sorgt für Empörung

Klage gegen Flaschensammlerin sorgt für Empörung

Gestohlenes Tor von Dachauer KZ-Gedenkstätte in Norwegen entdeckt

Gestohlenes Tor von Dachauer KZ-Gedenkstätte in Norwegen entdeckt

Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

Kommentare