Gefährliche Stiele

Eishersteller ruft "Mini Choc Classic" zurück

Everswinkel - Im Sommer gibt es kaum etwas Besseres zur Kühlung als ein Eis am Stiel. Doch jetzt ist bei einer solchen Leckerei etwas nicht in Ordnung.

Im Eis am Stiel der Marke „Gut & Günstig“ haben Kunden Teile der Holzstiele im Eis entdeckt. Der Hersteller, die DMK Eis GmbH in Everswinkel, ruft deshalb das vorwiegend in Marktkauf- und Edeka-Märkten gehandelte Produkt „Mini Choc Classic, 12 Stück“ (600 ml-Packung) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.2017 und der Kennzeichnung L 60121000 zurück. Verkauft wurden die Packungen in mehreren Bundesländern. 

Weitere Artikel und Mindesthaltbarkeitsdaten seien nicht betroffen. Kunden könnten die leere Verpackung gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons im Geschäft zurückgeben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

FIFA-Klub-WM: Alle bisherigen Sieger

FIFA-Klub-WM: Alle bisherigen Sieger

Volvo hängt auf der Skipiste fest

Volvo hängt auf der Skipiste fest

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Opel Insignia Grand Sport

Opel Insignia Grand Sport

Meistgelesene Artikel

Frau in Kiel auf der Straße in Brand gesteckt

Frau in Kiel auf der Straße in Brand gesteckt

Klage gegen Flaschensammlerin sorgt für Empörung

Klage gegen Flaschensammlerin sorgt für Empörung

Frau erfindet Sex-Belästigung in ICE, um freies Abteil zu kriegen

Frau erfindet Sex-Belästigung in ICE, um freies Abteil zu kriegen

Gestohlenes Tor von Dachauer KZ-Gedenkstätte in Norwegen entdeckt

Gestohlenes Tor von Dachauer KZ-Gedenkstätte in Norwegen entdeckt

Kommentare