Die Turtles treten aus dem Schatten

+
Die Turtles werden erneut zum Leben erweckt. Foto: Jessica Miglio/Paramount

Berlin (dpa) - Die mutierten Schildkröten sind nicht totzukriegen: Mit "Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows" startet das nächste Filmabenteuer der vier tierischen Helden aus dem New Yorker Untergrund auf der großen Leinwand.

Wieder geht es um Leonardo, Raphael, Michelangelo und Donatello, die vier von ihrem Meister Splinter trainierten Schildkröten. Wieder bekämpfen sie ihren Gegenspieler Shredder und werden unterstützt von Journalistin April O'Neil (Megan Fox) und dem schmierigen Ex-Kameramann Vernon Fenwick (Will Arnett), der nach vermeintlichen Heldentaten im ersten Teil so etwas wie ein C-Promi und Societylöwe wurde.

Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows, USA 2016, 112 Min., FSK ab 12, von Dave Green, mit Megan Fox, Stephen Amell, Will Arnett

Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Lady Gaga bekennt: "Ich bin psychisch krank"

Lady Gaga bekennt: "Ich bin psychisch krank"

Pikante Sex-Spekulationen um die Lombardis

Pikante Sex-Spekulationen um die Lombardis

„Hawaii Five-0“-Schauspieler Keo Woolford ist tot

„Hawaii Five-0“-Schauspieler Keo Woolford ist tot

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Kommentare