US-Popstar hat kein Glück in der Liebe

Taylor Swift und Calvin Harris bestätigen ihre Trennung

+
Taylor Swift hat kein Glück mit ihren Beziehungen.

Los Angeles - Taylor Swift (26) singt mit Vorliebe über ihre gescheiterten Beziehungen, der US-Popstar kann eine lange Liste von Verflossenen aufweisen. Die muss sie jetzt um einen Mann erweitern.

US-Popstar Taylor Swift (26) und DJ Calvin Harris (32) haben Gerüchte über ihre Trennung bestätigt. "Die einzige Wahrheit ist, dass eine Beziehung zu Ende gegangen ist, und was bleibt ist eine große Menge Liebe und Respekt", schrieb Harris am Donnerstagabend (Ortszeit) bei Twitter. Swift teilte die Nachricht wenig später.

Zuvor hatten verschiedene US-Medien über die Trennung berichtet und sich auf anonyme Aussagen aus dem privaten Umfeld des Paars berufen. 

Erst im März hatten die beiden ihr einjähriges Beziehungsjubiläum gefeiert: Swift hatte damals auf Instagram das Foto eines mit Schokolade überzogenen Kuchens gepostet, auf dem mit Zuckerglasur "1 YEAR" geschrieben stand.

Fotos im Jahrbuch: Erkennen Sie diese US-Promis wieder?

Fotos im Highschool-Jahrbuch: Erkennen Sie die US-Promis?

Liebes-Aus mit Calvin Harris! Warum hält es keiner mit Taylor Swift aus?

dpa

Mehr zum Thema:

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Grip ist hip! Allradantrieb ist beliebt - zu Recht?

Grip ist hip! Allradantrieb ist beliebt - zu Recht?

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Meistgelesene Artikel

Pikante Sex-Spekulationen um die Lombardis

Pikante Sex-Spekulationen um die Lombardis

„Hawaii Five-0“-Schauspieler Keo Woolford ist tot

„Hawaii Five-0“-Schauspieler Keo Woolford ist tot

Prinz Harry und Rihanna lassen sich auf HIV testen

Prinz Harry und Rihanna lassen sich auf HIV testen

Richard Lugner steht erneut vor der Scheidung

Richard Lugner steht erneut vor der Scheidung

Kommentare