Besetzung für "Blade Runner"-Fortsetzung wächst an

+
Mit dem Oscar hat es nicht geklappt, dafür wurde Barkhad Abdi aber mit dem britischen Filmpreis Bafta ausgezeichnet. Foto: Andy Rain

Los Angeles (dpa) - Kurz vor dem geplanten Drehstart für die "Blade Runner"-Fortsetzung wächst die Besetzung weiter an. "Variety" zufolge stößt nun auch der in Somalia geborene Barkhad Abdi (31) zu dem Cast um Ryan Gosling, Harrison Ford, Robin Wright und Dave Bautista.

Regisseur Denis Villeneuve ("Sicario") will im Juli mit den Dreharbeiten beginnen, im Oktober 2017 soll die Fortsetzung des Science-Fiction-Klassikers von 1982 in den US-Kinos anlaufen. Ford kehrt in seiner Originalrolle als Ex-Polizist zurück, der auf der Erde Jagd auf menschenähnliche Roboter macht.

Über Abdis Rolle wurde zunächst nichts bekannt. Mit seinem Filmdebüt in dem Piraterie-Thriller "Captain Phillips" (2013) holte sich der Schauspielneuling auf Anhieb eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller.

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Opel Insignia Grand Sport

Opel Insignia Grand Sport

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 beim FC Barcelona

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 beim FC Barcelona

Meistgelesene Artikel

Lady Gaga bekennt: "Ich bin psychisch krank"

Lady Gaga bekennt: "Ich bin psychisch krank"

Pikante Sex-Spekulationen um die Lombardis

Pikante Sex-Spekulationen um die Lombardis

„Hawaii Five-0“-Schauspieler Keo Woolford ist tot

„Hawaii Five-0“-Schauspieler Keo Woolford ist tot

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Kommentare