Bei großer Oberweite: Stehkragen für Dirndlbluse

+
Auch in diesem Jahr gibt es wieder unterschiedliche Trends für das Dirndl. Foto: Felix Kästle

Zum Dirndl gehört eine Bluse. Die ist in dieser Saison eher schlicht geschnitten und hat halblange Ärmel. Wer eher runde Körperformen hat, sollte zu einem Modell mit Stehkragen greifen.

Ulm (dpa/tmn) - Wer eine größere Oberweite hat und etwas fülliger ist, sollte unter dem Dirndl Blusen mit Stehkragen und Ärmeln bevorzugen. Dazu rät die Personal Shopperin Sonja Grau aus Ulm.

Schlanken Frauen stehe eine Bluse im Carmenstil mit gerade geschnittenem Ausschnitt und freien Schultern besonders gut. Das Modell betone die Schultern, wohl geformte Oberarme und das Dekolleté. Ganz ohne Bluse unter dem Dirndl sollte man sich nicht zeigen. Grau spricht von einem modischen No-go.

Mehr zum Thema:

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 beim FC Barcelona

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 beim FC Barcelona

Lewandowski beschert FC Bayern Prestigesieg

Lewandowski beschert FC Bayern Prestigesieg

Neapel und Benfica im Achtelfinale - Arsenal Gruppensieger

Neapel und Benfica im Achtelfinale - Arsenal Gruppensieger

Meistgelesene Artikel

Lady Gaga bekennt: "Ich bin psychisch krank"

Lady Gaga bekennt: "Ich bin psychisch krank"

Pikante Sex-Spekulationen um die Lombardis

Pikante Sex-Spekulationen um die Lombardis

„Hawaii Five-0“-Schauspieler Keo Woolford ist tot

„Hawaii Five-0“-Schauspieler Keo Woolford ist tot

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Kommentare